top of page
Mami und Baby am Strand

BODY, MIND & SOUL
dein holistischer Geburtsvorbereitungskurs

Weißt du schon was du für eine positive und bestärkende Geburtserfahrung brauchst?

Wenn deine Antwort "eher nein" lautet, lade ich dich ein auf eine Reise, die uns tief zu deinen Wünschen und Ressourcen für deine Geburt führen wird. Am Ende wirst du gestärkt und mit einem vollen Handwerkskoffer in deinen Händen am Ziel ankommen.

Für mich gibt es kein One-Fits-All, sondern dich, deine Bedürfnisse und deine Wünsche.

Auf Teppich posieren

„Angst und Unwissenheitsind die größten Feindeder natürlichen Geburt“- Dr. Grantly Dick-Read

Body, Mind & Soul ist für dich, wenn

...du weniger Angst vor und mehr Vertrauen in deine Geburt haben möchtest

...du wissen möchtest wie du mit den Geburtsempfindungen positiv und entspannt umgehen kannst und sie für dich nutzt

...du dir wünschst mit deinem*deiner Partner*in zu einem souveränen Geburtsteam zusammenzuwachsen 

...deine Geburtsbegleitung mit der richtigen Vorbereitung zum Fels in der Brandung werden soll

...du offen für verschiedene Geburtsverläufe bleiben möchtest

...du wissen möchtest wie du selbstbestimmt und im Vertrauen mit Unvorhergesehenem umgehen kannst

...du Lust hast deine inneren Ressourcen zu entdecken und starkes Vertrauen in diese aufzubauen

...du (wieder) lernen möchtest deiner Intuition zu vertrauen

...du wissen möchtest wieso das Wochenbett nicht ohne Grund seinen Namen hat und worauf ihr gemeinsam achten solltet, damit einem tollen Start in euren neuen Lebensabschnitt nichts im Weg steht.

Your Intuition has brought you here...

Aus eigener Erfahrung und der Erfahrungen meiner Kursteilnehmerinnen weiß ich, dass es meist die gleichen Frage sind, die uns bei der richtigen Wahl eines Geburtsvorbereitungskurses beschäftigen. Vielleicht erkennst auch du dich in folgenden Punkten wieder:

  • Der Gedanke "Irgendwie werde ich es schon schaffen" ermutigt dich halbwegs. Aber sobald du an unerwartete Situationen, dich überrollende Geburtsempfindungen und Eingriffen denkst, überwiegen Ängste und Sorgen.

  • Belastende Geschichten oder eigene Erfahrungen machen es dir schwer daran zu glauben, dass für dich eine bestärkende und positive Geburt möglich ist. Die Hoffnung darauf treibt dich jedoch an.

  • Die Angst vor Schmerzen, dem Ungewissen und möglicher Überforderung begleiten dich mal mehr, mal weniger.

  • Du wünschst dir mehr Vertrauen und eine positiv Herangehensweise oder hast diese schon, fragst dich aber, ob das wirklich reicht, um eine gute Erfahrung zu machen.

  • Du wünschst dir von Herzen eine positive Geburtserfahrung, in der du dich mit dir, deinem Baby und deiner Intuition verbunden fühlst und aus der du gestärkt und als noch selbstbewusstere Frau hervorgehst.

  • Von Hypnobirthing hast du schon gehört, hast aber Bedenken, dass es sich an esoterischen und toxisch positiven Dogmen bedienen könnte.

Dann lass mich dir mehr erzählen...

Im ersten Moment kann sich “Hypnobirthing” etwas speziell anhören. Keine Sorge, das ist es nicht! 

Ich glaube daran, dass du so viel kraftvoller und stärker bist, als du jetzt vielleicht noch glauben magst. Es braucht keine leichte und schnelle Geburt, damit du eine schöne Geburt haben kannst. Dabei ist sie wie eine Reise mit vielen unbekannten Faktoren. Für diese Reise machen wir dich gemeinsam stark, damit du sie selbstbestimmt und in entspanntem Selbstvertrauen  durchleben kannst. In vier Kursterminen packst du (und deine*n Partner*in) deinen (euren) ganz individuellen Rucksack voller Techniken und Geburtswissen. Ich nehme dich an die Hand.

Ganz ohne Toxin Positivity und Esoterik - versprochen!

 

Jede Mama wünscht sich eine erfüllende und positive Geburtserfahrung. Die Frage ist, überlässt du es dem Schicksal oder nimmst du dein Glück selbst in die Hand.

Wie du von Body, Mind & Soul profitieren wirst:

Body, Mind and Soul ist nicht nur ein mentaler Geburtsvorbereitunkgskurs. Er ist viel mehr. Mit diesem Kurs bereitest du dich vollständig und ganzheitlich auf deine bevorstehende Geburt vor. Die mentale Vorbereitung mit Techniken aus dem Hypnobirthing nimmt hierbei einen bedeutenden Teil des Kurses ein. Mit Hypnobirthing lernst du Achtsamkeit, stärkst das Vertrauen in dich und dein Baby und suchst dir aus einem bunten Blumenstrauß an mentalen Techniken genau diejenigen heraus, die zu dir und deinen Bedürfnissen passen. Mit den erlernten Techniken kannst du entspannt und selbtsicher mit den verschiedensten Empfindungen und Situationen während deiner Geburt umgehen.

Durch bewährte Techniken aus Mentaltraining-Strategien aus dem Sport/ Therapie und Hypnosen, angepasst an die Bedürfnisse in Schwangerschaft und Geburt, Kommunikationsstrategien, um mit den Geburtshelfenden in gutem Austausch zu sein und mit ganz praktischen Informationen für Gebärende und GeburtsbegleiterInnen:​​

01

lernst du den optimalen körperlichen Zustand deines Körpers für die Geburt kennen und weißt was du tun kannst, um dich in diesen reinzuentspan-nen.

04

wirst du zu deiner eigenen Geburtsexpertin, die weiß was wann passieren kann, informiert und in Ruhe Entscheidungen trifft und die richtigen Fragen stellt.

02

nutzt du die Kontraktio-nen sowie die Wellen-Pausen souverän und effektiv, ohne dich vorzeitig zu verausgaben.

05

bleibst du ruhig und im Geburtsflow und gleichzeitig handlungs-fähig, welche Wendung die Geburt auch nimmt.

03

wird deine Begleitung zu deinem Fels in der Brandung, der deine Geburtswünsche hütet und dich aktiv unterstützt.

06

löst/minderst du deine Ängste, um mit Vorfreude in die Geburt zu gehen.

Was Body, Mind & Soul nicht ist

  • kein Zwang oder zu eng geschnürtes Konzept, welches keinen Platz für Individualität lässt. Es um das Stärken deiner persönlichen Ressourcen.

  • keine Show-Hypnose. Die erlernte Selbsthypnose ist eine Form der Tiefenentspannung, vergleichbar mit dem Zustand eines Tagtraums, in die du dich selbst begibst und welche du auch selbst steuern kannst.

  • keine One-Fits-All und "Nur so kannst du eine selbstbestimmte Geburt erfahren". Ob Hausgeburt oder Uniklinik - wir finden heraus was du willst und wie du deine Wünsche in deinem gewählten Setting real werden lassen kannst.

  • kein "Du musst nur stark genug daran glauben und meditieren, dann klappt es auch. Wenn nicht hast du wohl was falsch gemacht.". Der Kurs  ist evidenzbasiert und steht in keiner Weise für toxische Positivität.

Body, Mind & Soul ist nichts für dich, wenn

  • du den einen vorgegebenen Weg, statt Individualität möchtest.

  • du der Meinung bist, dass positive Gedanken vollkommen ausreichen und du die Geburt ohne Vorbereitung auf dich zukommen lassen willst.

  • du dich nicht einfühlsam und emphatisch mit den Wendungen, die Geburten nehmen können, beschäftigen möchtest.

  • du das Versprechen auf eine schmerzfreie Geburt erwartest. 

  • du keine Eigenverantwortung tragen nicht den Glauben daran gewinnen möchtest, dass du selbst zur Expertin für deine Geburt werden kannst.

Frauen im Bodysuit

DIE GEBURT DEINES KINDES WIRD DIR EIN LEBEN LANG IN ERINNERUNG BLEIBEN. GRUND GENUG, UM FÜR EIN BESTÄRKENDES ERLEBNIS LOSZUGEHEN.

IMG_3180_jpg 2.jpg

Hallo Mama, ich bin Rebecca 

und wenn du das möchtest gerne auch deine Wegbegleiterin durch deinen Body, Mind & Soul Geburtsvorbereitungskurs. 

Ich selbst durfte vor 4 Jahren bei der Geburt meiner Tochter und in den folgenden Jahren im Austausch mit anderen Müttern und mit meinen Kundinnen erfahren wie bestärkend und wie ausschlaggebend die mentale Vorbereitung auf die Geburt unserer Kinder ist.

Stell dir einen Marathonläuferin vor, die sich auf Olympia vorbereitet. Das wohl bedeutsamste Sportevent ihres Lebens. 

Heute ist jedem klar, dass diese Spitzensportlerin sich nicht nur physisch, sondern auch mit diversen Mentaltecheniken vorbereiten wird.

Eine Geburt lässt sich meines Empfindens sehr gut mit einem Marathon vergleichen. 

Ich zeige dir welche Mentaltechniken du in deinen Sportrucksack packen kannst, um nicht ausgebrannt und völlig fertig am Ziel anzukommen. Sondern so, dass du zugleich den Weg zu genießen und am Ende glücklich, mit breiter Brust und voller Selbstvertrauen die Ziellinie mit deinem Baby in den Armen überquerst.

So ist Body, Mind & Soul aufgebaut

Body, Mind & Soul Kurs

Rosa Wohnzimmer

WELCHES KURSMODELL IST DAS RICHTIGE FÜR DICH?

Body, Mind & Soul  passt dich deinen Bedürfnissen an:

Body, Mind & Soul

Light

Gruppenkurs

379- €

Der komplette Body, Mind & Soul Geburtsvobereitungskurs

Umfangreiches Workbook, Checklisten & Vorlagen

Audiodateien zum Download mit lebenslangem Zugriff

Dein Platz in einer Gruppe mit anderen tollen Frauen und genug Raum für Austausch und Vernetzung 

Das Buch "Die Autogene Geburt" von Tatje Bartig-Prang

Support via Messanger bis zur Geburt im Gruppenchat (wer möchte)

Body, Mind & Soul

Extra

Gruppenkurs +

1 x Einzelcoaching

459,- €

Der komplette Body, Mind & Soul Geburtsvobereitungskurs

Umfangreiches Workbook, Checklisten & Vorlagen

Audiodateien zum Download mit lebenslangem Zugriff

Dein Platz in einer Gruppe mit anderen tollen Frauen und genug Raum für Austausch und Vernetzung 

Das Buch "Die Autogene Geburt" von Tatje Bartig-Prang

Support via Messanger bis zur Geburt im Gruppenchat (wer möchte)

Eine Stunde Einzelcoaching, in dem wir individuell auf dich und deine Fragen aus dem Kurs eingehen

Den Termin für dein Einzelcoaching kannst du genau dann legen, wann es für dich am besten passt. Ob vor, während oder nach dem Gruppenkurs

Body, Mind & Soul

Premium

Privatcoaching mit ausgewählten Benefits

789,- €

Der komplette Body, Mind & Soul Geburtsvobereitungskurs im exklusiven 1:1 Setting, welches viel Platz für eine individuelle Betreuung schafft

Der Kurs wird auf deine Bedürfnisse angepasst. Wenn ein Thema relevanter als ein anderes für dich ist, schaffe ich hierfür mehr Platz und umgekehrt

Umfangreiches Workbook, Checklisten & Vorlagen

Workbook mit fast 40 Seiten Wissen, Tipps und Checklisten für dein perfekt vorbereitetes Wochenbett

Audiodateien zum Download mit lebenslangem Zugriff

Individuell auf dich angepasste und nach deinen Wünschen eingesprochene Audios on top

Bleib dort wo deine Geburt beginnen wird. Wir gehen den gesamten Kurs dort durch, wo du dich am wohlsten fühlst - Zuhause. 

Gemeinsame Ausarbeitung deines Geburtsplans

Freie Terminwahl für jeden Kurstermin. Wir treffen uns dann wann es für dich am besten passt.

Das Buch "Die Autogene Geburt" von Tatje Bartig-Prang

Support via Messanger bis zur Geburt bei Fragen zum Kursinhalt

Nach deiner Teilnahme bei Body, Mind & Soul weißt du 

wie Geburt als bestärkendes und positives Ereignis gelingt

was es für eine positive und selbstbestimmte Geburt in Vertrauen braucht

wie du entspannt, selbstbewusst und mit innerer Sicherheit in deine Geburtsreise starten kannst

wie du positiv und effektiv mit den körperlichen Empfindungen umgehen kannst

wie deine Begleitung dich aktiv unterstützt und ihr zu einer starken Einheit werdet

, dass du selbst unvorhergesehenen Verläufen und Situationen selbstbestimmt und im Vertrauen begegnen kannst und wie dich deine Begleitung dabei unterstützt 

wie du Sicherheit & Entspannung findest, egal wo du bist

wie du dein Wohlbefinden unter der Geburt steigern kannst und Pausen effektiv nutzt

welche Techniken du in deinem Rucksack mit in die Geburt nimmst

wie du Ängste gehen lässt und belastende Geschichten und Erfahrungen heilst/integrierst

wie du dir die mentalen Techniken auch in deiner  Schwangerschaft und Zeit als Mama zu Nutzen machen kannst

was du für ein entspanntes und heilendes Wochenbett vorbereiten solltest, welche Herausforderungen auf dich zukommen können und wie du diesen mit der Hilfe deiner Liebsten begegnest

Du hast noch Fragen oder bist dir immer noch nicht ganz sicher, ob Body, Mind & Soul der richtige Kurs für dich ist?

Dann schau doch mal in die FAQs. Dort findest du einige Fragen und deren Antworten. Vielleicht ist deine ja dabei.

Ansonsten habe ich einen unverbindlichen Fragebogen für dich erstellt. Nimm dir einen Moment und füll diesen aus. Zeitnah werde ich dir meine ehrliche Einschätzung und Antworten auf deine Fragen zukommen lassen. Dabei kannst du wählen wie ich dich kontaktieren soll. 

Natürlich kannst du mir aber auch jederzeit eine Nachricht schreiben. 

FAQ.png

  • Wann ist ein idealer Zeitpunkt, um am Kurs teilzunehmen? In welcher Schwangerschaftswoche sollte ich sein?
    Jede Frau ist unterschiedlich und so auch ihre Bedürfnisse. Während es Frauen gibt, die sich schon ganz früh mit der Geburt beschäftigen, um auch noch frühzeitig Möglichkeiten für etwaige Entscheidungen zu haben, gibt es wiederum andere, die sich eher zum Ende der Schwangerschaft intensiv auf die Geburt vorbereiten wollen. Paare die den Kurs schon früh in der Schwangerschaft machen, können schon während der Schwangerschaft von den Entspannungs-Techniken und der intensiven Verbindung zu ihrem Baby profitieren. Wird der Kurs zu einem späteren Zeitpunkt gemacht, ist das Thema Geburt schon in greifbarer Nähe und die Motivation zum Üben meist größer. Es ist nie zu spät um anzufangen. Ich hatten schon Paare ab der 35 Woche, die eine selbstbestimmte, glückliche Geburt hatten. Ein guter Richtwert ist aber um die 25. – 30. Schwangerschaftswoche herum. In erster Linie ist es wichtig, dass du dann kommst, wenn es sich für dich richtig anfühlt. Du bist jederzeit willkommen. 😊
  • Wird der Kurs von meiner Krankenkasse übernommen?
    Immer mehr Kassen übernehmen zumindest einen Teil der Gebühren. Frag bitte direkt bei deiner Krankenkasse nach.
  • Sollte ich noch einen "klassischen" Geburtsvorbereitungskurs bei meiner Hebamme besuchen?
    Wenn du den Body, Mind & Soul Kurs besuchst, brauchst du keinen weiteren Kurs zu besuchen. Er beinhaltet alle Infos, die auch in den “klassischen” Kursen vermittelt werden plus noch viel weiterreichende Infos zur natürlichen Geburt, mentale Vorbereitung, Affirmationen, wie die Hormone dem Körper wunderbar helfen, und und und ... Das vermittelte Wissen habe ich mir in meinen Ausbildungen zur Hypnobirthing-Kursleiterin sowie zur Doula und durch ein umfangreiches Selbststudium angeeignet. Ich möchte dennoch betonen, dass ich keine ausgebildete Hebamme bin und empfehle dir dich bei speziellen medizinischen Fragen an deine betreuuende Hebamme zu wenden.
  • Ist der Kurs was für mich, wenn ich erst in der 12. SSW oder schon in der 36. SSW bin?
    Je eher du teilnimmst, desto mehr Zeit hast du, dich auf die Geburt vorzubereiten und deinen Geburtswünschen nachzugehen. Diese Freiheit ist für viele Frauen sehr wichtig. Der Kurs dauert 4 Wochen. Wenn du also schon in der 36. Schwangerschaftswoche bist, gilt hier, alles was du noch für dich mitnehmen kannst, hilft dir! Melde dich einfach bei mir und wir finden einen gemeinsamen Weg für die wichtigsten Infos und eine Teil-Gebühr, wenn dein Kind schon früher kommen sollte.
  • Ist eine Geburt mit Hypnobirthing schmerzfrei?
    Eine schmerzfreie Geburt zu versprechen, wäre absolut unseriös. Allerdings dürfen wir uns darüber klar werden, dass Schmerz eine subjektive Empfindung ist. Einige Frauen erleben die Geburt phasenweise oder auch komplett schmerzfrei, was nicht mit empfindungsfrei gleich zu setzen ist. Im Normalfall halten sich Unannehmlichkeiten im erträglichen Bereich. Aber auch schmerzhafte Geburten können durchaus ein positives Erlebnis sein. Wie zufrieden Frauen mit ihrem Geburtserlebnis sind, hängt mit weit mehr zusammen als nur dem Schmerzempfinden. All die Tools, mit denen wir dich im Kurs ausstatten, können dir wunderbar dabei helfen entspannter mit den Empfindungen umzugehen, was dein Vertrauen stärkt und Angst vor der Geburt abbaut. Weniger Angst führt zu weniger Spannung im Körper, was wiederum zu weniger Schmerzen führt. Mit den mitgegebenen Tools kannst du den sog. "Angst-Spannungs-Schmerz-Kreislauf" durchbrechen und mit deutlich weniger Schmerzen die einzelnen Wellen (Kontraktionen) erleben. Eine komplett schmerzfreie Geburt sollte jedoch nie der Anspruch sein.
  • Mein/e Partner/in ist skeptisch gegenüber der Methode, was kann ich tun?
    Besonders rational tickende Männer sind im Vorfeld skeptisch und stellen sich hechelnde Frauen vor, die von einer Klangschale begleitet werden. Dabei ist die Theorie hinter der Hypnobirthing-Methode einleuchtend, schlüssig und wissenschaftlich belegt. Meistens sind es im Anschluss diese rational veranlagten Menschen, die voll und ganz hinter der Methode stehen und sich begeistert zeigen. Falls er gar nicht will, nimm ihm das Versprechen ab, wenigstens zur ersten Kurssitzung mitzukommen - bisher konnte jeder Mann überzeugt werden und war beim zweiten gemeinsamen Kurstermin mit dabei! :)
  • Muss ich zuhause üben? Wieviel Zeit brauche ich dafür?
    Das Üben zwischen den Einheiten ist notwendig, um die erlernten Techniken zu vertiefen und evtl. Unsicherheiten in der Anwendung ohne Anleitung aufzudecken. In Kurstermin 3 & 4 habe ich genug Zeit eingeplant, um auf Fragen und Herausforderungen, die beim Üben aufkamen, einzugehen. So können wir sicherstellen, dass die Techniken korrekt erlernt und angewendet werden können. Im Idealfall hast du dein Unterbewusstsein mit den Übungen über die Zeit so gut konditioniert und kannst das Erlernte bei der Geburt automatisch abrufen. Dafür solltest du dir ausreichend Zeit zum Üben einplanen. Schenke dir täglich ca. 30 Minuten Baby&Me-Time. Viele der Übungen können und sollten nach einer kurzen Zeit auch direkt im Alltagsgeschehen perfektioniert werden. In je mehr Situationen du das Erlernte erfolgreich anwendest, desto mehr wächst dein Selbstvertrauen in deinen Körper und deine Fähigkeit, diesen in den verschiedensten Situationen (mental) beeinflussen zu können.
  • Kann ich Hypnobirthing auch im Krankenhaus anwenden?
    Hypnobirthing kann man überall anwenden. 98% aller Geburten in Deutschland finden in Krankenhäusern statt. Daher ist es mir ein riesiges Anliegen einen optimalen Nährboden durch Geburtswissen und der Vermittlung verschiedener Tools zu schaffen, damit auch im Krankenhaus eine wunderschöne, selbstbestimmte und bestärkende Geburt gelingen kann. Leider fehlt es vielen Frauen, die sich für diesen Weg entscheiden, an Wissen und Vorbereitung. Genau dafür bin ich mit mein Kurs "Body, Mind & Soul" da. Ich unterstütze dich egal welcher dein Weg sein mag oder sein muss.
  • Muss die Hebamme, die meine Geburt begleitet Hypnobirthing kennen, damit ich es umsetzen kann?
    Deine Hebamme muss nur bereit sein, auf deine Wünsche einzugehen. Du musst dir von niemandem die Erlaubnis einholen, um das Erlernte während der Geburt umzusetzen. Wie du mit Hilfe deiner Geburtsbegleitung deinen Geburtsrahmen optimal unterstützt, erfährt du im Kurs.
  • Ich plane eine Geburt im Geburtshaus oder sogar eine Hausgeburt. Ist das Konzept was für mich?
    Absolut! Tiefes Vertrauen in deinen weiblichen Körper und die Natur hast du. Jetzt bekommst du noch die nötigen Tools und die beste Vorbereitung, um eine schöne und erfüllende Geburt zu erleben. Sollte die Geburt aus irgendeinem Grund doch nicht wie geplant stattfinden, so kannst du einiges aus dem Kurs für dich mitnehmen, um mit Unvorhergesehenem selbstbestimmt und positiv umzugehen und immer mit deinem Baby in liebevoller und ermutigender Verbindung zu bleiben und dich auch dieser Geburtsreise in Vertrauen zu öffnen und hinzugeben.
  • Wie sind die Zahlungs- und Stornierungsbedingungen?
    Nachdem du das Kursformular ausgefüllt hast, sende ich dir die Kontodaten zu und bitte dich, den Kursbetrag innerhalb von 14 Tagen zu überweisen. Solltest du absagen, ist die Rückerstattung bis drei Wochen vor Kursbeginn möglich. Bei späteren Absagen oder Absagen während des laufenden Kurses liegt es in meinem Ermessen, ob und wie viel du zurückerstattet bekommst.
  • Mein*e Partner*in möchte oder kann nicht mitkommen. Kann ich trotzdem teilnehmen?
    Besonders rational tickende Menschen sind im Vorfeld öfter skeptisch und stellen sich esoterisch angehauchte Frauen vor, die von einer Klangschale begleitet werden. Dabei ist die Theorie hinter meinem Kurs einleuchtend, schlüssig und evidenzbasiert. Meist erkennen dies bereits im ersten Kurstermin alle und oft sind es im Anschluss die rational veranlagten Menschen, die voll und ganz hinter der Methode stehen und dankbar sind sich einen Rück gegeben zu haben. Falls er/sie gar nicht will, ihr keine Betreuung für ältere Geschwisterkinder habt, oder er es zeitlich einfach nicht einrichten kann, soll dich das bitte nicht daran hindern am Kurs teilzunehmen. Du bist auch allein oder mit einer anderen Begleitung herzlich willkommen und musst dir dabei überhaupt nichts denken. Außerdem kannst du das Erlernte, die Übungen und das Kursmaterial an deine*n Partner*in oder Geburtsbegleiter weitergeben. Außerdem gibt es auch die Möglichkeit den Kurs im 1:1 zu machen. Dann können wir die Termine genau so legen wie es für euch am besten passt.
  • Wie unterscheidet sich eine Doula von einer Hebamme?
    Doulas und Hebammen bieten verschiedene Arten von Dienstleistungen an, die sich im besten Fall wohlwollend ergänzen. Hebammen haben eine medizinische Ausbildung und legen ihren Schwerpunkt während des Geburtsprozesses auf die Gesundheit von Mutter und Baby. Ich als Doula hingegen konzentriere mich ganz auf deine Bedürfnisse (und die deiner Begleitung). Ich bin keine ausgebildete medizinische Geburtshelferin. Und so kann und möchte ich die Arbeit einer Hebamme nicht ersetzen. Während der Geburt liegt die medizinische Verantwortung daher ganz in den Händen der Hebammen oder der Fachärzte für Gynäkologie. Hier möchte ich ausdrücklich betonen, dass ich größten Respekt vor der Kunst der Hebammerei habe und es mich mit Freude erfüllt, wenn eine Zusammenarbeit, mit dem gemeinsamen Ziel der Gebärenden eine positive Geburtserfahrung zu ermöglichen, Hand in Hand toll funktioniert. Und gerade deshalb, sehe ich mich als unsagbar wertvolle Ergänzung in dem geburtshilflichen System. In Kliniken bietet meine Doulabegleitung den bedeutenden Vorteil, während des gesamten Geburtsprozesses an deiner Seite bleiben zu können. Ganz egal wie lange die Geburt dauert. Auf Geburtsstationen herrscht Schichtdienst. Wodurch es unter der Geburt häufiger zu einem Wechsel der Hebammen kommen kann. Leider haben sie zudem nicht die nötige Kapazität rund um die Uhr bei den Frauen zu sein und müssen leider oft zwischen mehreren Gebärenden hin und hereilen und die ausführliche Dokumentation der Geburten darf auch nicht fehlen. Ich behaupte die meisten Hebammen wünschten es wäre anders. Das System, so wie es heute ist, stellt jedoch nicht die nötigen Bedingungen für eine ausreichend emotionale und mentale Begleitung der Gebärenden auf und so liegt der Fokus auf den pathologischen und medizinischen Vorgängen. Wodurch eine riesige Lücke im System entsteht, worunter jährlich sehr viele Gebärende leiden und die meine Kolleg*innen und ich mit viel Leidenschaft und Herz versuchen zu füllen. Denn am Ende geht es nicht nur darum, dass Mutter und Kind körperlich gesund sind. Es geht darum traumatische Geburtserlebnisse (10 - 30% aller Geburten werden von den Müttern im Nachhinein als traumatisches Erlebnis bezeichnet mehr Infos Mother Hood e.V. ) zu verhindern. Es geht darum die Mütter emotional und mental durch diesen Prozess zu begleiten. Es geht darum WIE unsere Kinder zur Welt kommen und es geht darum Geburten wieder zu dem zu machen, was sie sein können. Die schönste Geburtstagsfeier eures Lebens. Die stete, verlässliche und bereits vertraute 1:1 Begleitung durch eine Doula, die ganz allein für dich (und deine Begleitung) da ist, ist der Schlüssel dazu.
  • Wann im Schwangerschaftsverlauf sollte ich dich kontaktieren?
    Ich empfehle dir mich und auch andere Doulas, die du evtl, auch für einen Kennenlerntermin treffen möchtest, so früh wie möglich im Schwangerschaftsverlauf zu kontaktieren, idealerweise im ersten Trimester. Auf diese Weise habe ich genügend Zeit, um eine vertrauensvolle Beziehung aufzubauen, deine Bedürfnisse kennenzulernen und dich während der gesamten Schwangerschaft begleiten zu können. Wenn die Schwangerschaft bereits fortgeschritten ist, ist es jedoch auch möglich, mich später zu kontaktieren. Es ist nie zu spät, Unterstützung in Anspruch zu nehmen
  • Begleiten Doulas auch Hausgeburten?
    Ja, und ich nenne dir gerne 4 gute Gründe, wann du auch bei einer Hausgeburt von meinem Service profitieren kannst: Hebammen haben Ruhepausen verdient: Auch, wenn eigentlich sogar zwei Hebammen für eine Hausgeburt vorgesehen sind, kann es vorkommen, dass eine Hebamme lange Zeit alleine eine Gebärende Frau zu Hause betreut. Es ist gut, wenn sich die Hebamme zwischendurch zurücknehmen und ausruhen kann, während die Doula sich weiterhin um die oben genannten Aspekte kümmert. So kannst du dir ganz sicher sein, dass du die volle Aufmerksamkeit bekommst, die du verdienst. Manche Doulas haben spezielle Talente, die manche Hebammen nicht haben. Ich z.B. kann dich durch meine Ausbildung zur mentalen Geburtscoachin mit all den nützlichen Techniken unter der Gebur emotional und mental perfekt unterstützen. Dadurch kann die Geburt einen deutlich angenehmeren Verlauf nehmen, Schmerzen gelindert und Kräfte gespart werden. Nicht jeder werdende Vater oder jede werdende Co-Mama kann und will bei der Geburt seines Kindes dabei sein. Ich übernehme gerade diese Rolle und begleite dich auf deiner Geburtsreise. Vielleicht hast du das kollektive Bild im Kopf, das zeigt, dass eine Gebärende von maximal zwei Personen (der Hebamme und der Geburtsbegleitung) betreut werden? Letztendlich geht es aber gar nicht so sehr darum, dass nur eine bestimmte Anzahl an Personen bei der Geburt deines Kindes dabei sein sollten. Es geht darum, womit du dich wohl fühlst. Wenn du mich dabei haben willst, dann ist das einzig und allein deine Entscheidung. Es ist deine Geburt, eure Party und die gestaltest du genau so wie du sie dir vorstellst. Wenn das bedeutet, dass bei deiner Hausgeburt, die bereits sehr viel intimer und in 1:1 Betreuung durch deine Hebamme stattfindet, auch ich als deine Doula dabei sein soll, fühlte ich mich geehrt deinen Geburtsraum halten zu dürfen. Wenn du dich ohne Doula bereits super fühlst, ist das genauso gut. Du weißt am besten was du brauchst und ich wünsche mir, dass du selbstbestimmt deinen Weg gehst!
  • Gibst du Rabatte für Alleinerziehende, Studenten und junge Mütter?
    Das ist eine sehr gute Frage! Ja, ich gebe Rabatte für diese Personengruppen und auch Ratenzahlungen sind möglich. Bitte kontaktiere mich und wir lernen uns kennen. Wenn es matcht, können wir deine finanzielle Situation betrachten und gemeinsam einen Weg finden, wie ich auch dich begleiten kann. Gerade für Frauen, die keine Begleitung haben oder die besonders jung sind, bin ich besonders gerne da. Es lässt sich immer ein Weg finden meine Begleitung auch für dich möglich zu machen!

Jetzt liegt es an dir ...

Du darfst für eine selbstbestimmte Geburt in Vertrauen losgehen. 

Die Erinnerung an die Geburt deines Kindes wird dich dein Leben lang begleiten. Sie darf die schönste und bestärkendste Erfahrung deines Lebens werden. 

Spür in dich hinein und vertraue deinem Bauchgefühl.

Wenn dieser Kurs dich ruft und ich dir meine Hand reichen darf, freue ich mich darauf dich bald persönlich kennenzulernen und tief mit dir zu tauchen.

So oder so wünsche ich dir von Herzen eine wunderschöne und selbstbewusstseinserweiternde Geburt.

Du bist eine Frau, wir sind Frauen und wir können Geburt. Erinnere dich immer daran!

bottom of page